15.10.2013 | Berichte

Luise hat ihr Ziel erreicht

Den Jakobsweg mit dem Rollstuhl zu bewältigen

Sie hat es geschafft, den gesamten Jakobsweg mit dem Rollstuhl zu bewältigen. Das war ihr Ziel. Anfang Mai war Luise Schwarz aus Schöffau aufgebrochen und Mitte September kam sie wieder zurück. Was sie erlebte, hat ihr gut getan und ihr neuen Lebensmut geben. Die muskelerkrankte Rollstuhlfahrerin hat nicht nur über 3300 Kilometer bewältigt, sie hat mit ihrer Aktion auch fleißig Spenden gesammelt. Über 11.000,00 Euro sind zusammen gekommen und es sollen noch mehr werden.

Ein ausführlichen Artikel über ihre ungewöhnliche Reise wird im Muskelreport 1/2014 veröffentlicht. Bis dahin nur einige Impressionen ihrer Reise.