10.05.2022

Aktuelle Empfehlungen zu Corona und Neuromuskuläre Erkrankungen

Neue Informationen zum Thema Antikörpertherapien und Medikamente sowie zur Frage der 2. Boosterimpfung im Coronabereich dieser Website
 

  • Eine aktualisierte und übersetzte Fassung der Empfehlungen der World Muscle Society vom 23. April 2022 zum Thema Impfstoffe und Therapeutika sowie
  • die vom RKI online gestellte Liste der Krankenhäuser, die Antikörpertherapien (und vermutlich auch die Versorgung mit entsprechenden Medikamenten) durchführen sowie eine Suchfunktion nach Krankenhäusern, mit der Ansprechpartner nach Postleitzahlen gesucht werden können.
  • Außerdem aktualisierte die World Muscle Society ihre Stellungnahme zur Coronavirus SARS-CoV2-Infektion / Covid-19-Erkrankung bei Menschen mit neuromuskulärer Erkrankung ebenfalls am 23. April 2022. Sie wurde uns von Prof. Dr. med. Benedikt Schoser und Dr. Kristina Gutschmidt freundlicherweise in deutscher Sprache zur Verfügung gestellt.
  • Empfehlung der STIKO zur 2. COVID-19-Auffrischimpfung für besonders gefährdete Personengruppen: Die STIKO empfiehlt nach abgeschlossener COVID-19-Grundimmunisierung und erfolgter 1. Auffrischimpfung eine 2. Auffrischimpfung (frühestens 3 Monate nach der 1. Auffrischimpfung) mit einem mRNA-Impfstoff für ≥ 70-Jährige, BewohnerInnen und Betreute in Einrichtungen der Pflege und für Personen mit Immundefizienz. Ebenfalls empfohlen wird die 2. Auffrischimpfung Tätigen in medizinischen Einrichtungen und Pflegeeinrichtungen, hier jedoch frühestens 6 Monate nach der 1. Auffrischimpfung. In begründeten Einzelfällen kann bei Letztgenannten die 2. Auffrischimpfung auch bereits nach frühestens 3 Monaten erwogen werden. Veröffentlicht: Epidemiologisches Bulletin 7/2022, Stand: 17.02.2022
  • Auch nützlich: Auf der Seite zusammengegencorona.de/impfen finden Sie Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit rund um die Impfung und einen "Impfguide", der Sie in drei Schritten zu Ihrer persönlichen Impfempfehlung führt.