09.10.2020 | In eigener Sache

Vielen Dank für 25 und 20 Jahre Mitarbeit bei der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke!

25 Jahre DGM: Alevtine Beirow
25 Jahre DGM: Dörte Lotze

Alevtine Beirow und Dörte Lotze, zwei Mitarbeiterinnen der Bundesgeschäftsstelle in Freiburg, haben sich in ihren vielen Jahren Betriebszugehörigkeit besonders um die DGM verdient gemacht.

Mit ihrer wertschätzenden, verbindlichen und freundlichen Art ist Alevtine Beirow als Leiterin der Verwaltungsabteilung für die Wirtschaftlichkeit, Organisation und Administration der DGM verantwortlich und behält im Trubel der vielfältigen DGM-Aufgaben immer den Überblick. Dörte Lotze organisiert und strukturiert die Daten der ca. 9.000 DGM-Mitglieder. Oft ist sie auch erste Ansprechpartnerin für Mitglieder, mit sich mit persönlichen Anliegen an die DGM wenden. Mit ihrem authentischen und ehrlichen Wesen sowie ihrem großen Detailwissen rund um den Verein  unterstützt sie seit 20 Jahren gewissenhaft die Arbeit der DGM.

Herzlichen Glückwunsch den beiden Jubilarinnen!