13.01.2017 | Wissenschaft & Forschung

Die Studie zur "Mundgesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Menschen mit Seltenen Erkrankungen" läuft weiter

Die bereits im letzten Jahr gestartete Studie zur "Mundgesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Menschen mit Seltenen Erkrankungen" am Universitätsklinikum Münster läuft weiter. Dr. Marcel Hanisch, Leiter der Sprechstunde "Seltene Erkrankungen mit oraler Beteiligung" weist nochmals darauf hin, dass für eine aussagekräftige Studie eine hohe Resonanz wichtig ist. Darum bittet er und sein Team um die rege Teilnahme betroffener Personen.

http://romse.org/home/wp-content/uploads/2016/08/Fragebogen.pdf