01.10.2018 | In eigener Sache

Studie zur barrierefreien Nutzung von Informations- und Kommunkikationstechnologie

An der TU Darmstadt läuft im Rahmen einer Masterarbeit im Studiengang Psychologie eine Studie zum Thema "Nutzungsverhalten von Informations- und Kommunikationstechnologien in der deutschen Bevölkerung". Gesucht werden Menschen mit körperlichen Einschränkungen (z.B. bedingt durch Muskelerkrankungen), die an der online-Studie teilnehmen.

Die Studie beabsichtigt den Gewinn neuer Erkenntnisse über den Digital Divide (digitale Kluft) in der deutschen Gesellschaft. Sollten die Ergebnisse darauf hindeuten, dass es einen Chancenunterschied in der deutschen Gesellschaft gibt, sollen Handlungsempfehlungen abgeleitet werden, die dieser Entwicklung entgegen wirken.

Mehr dazu finden Sie im Link zum Fragebogen.