Sie sind hier

10.01.2018

Neue Diagnosegruppe ALS

Jetzt im neuen Jahr startet die neu gegründete Diagnosegruppe ALS mit ihrer Arbeit. Hier werden Betroffene und ihre Angehörige Informationen und spezielle Angebote zu ihrem Erkrankungsbild finden, um die schwierige Lebenssituation nachhaltig zu erleichtern.

Den Vorsitz der Diagnosegruppe übernimmt ab sofort Tatjana Reitzig, stellvertretende Vorsitzende ist Ingrid Haberland. Als Delegierter wurde Lothar Petersohn gewählt, stellvertretender Delegierter ist Herbert Heinlein.

Wir gratulieren zur Wahl und wünschen erfolgreiche Arbeit!