31.03.2017 | In eigener Sache

Die Mitnahme von E-Scooter in Linienbusse wurde neu geregelt

Noch im März gab es beim OLG Hamm ein Urteil, dass die Mitnahme untersagte. Doch jetzt ist nach langen Verhandlungen ein bundeseinheitlicher Erlass der Länder in Kraft getreten: Ab sofort dürfen Elektromobile für Behinderte, sogenannte E-Scooter, in Linienbussen mitgenommen werden. Das teilte die NRW-Staatskanzlei am 15.03.2017 mit. Das Land NRW hatte bei der Erarbeitung der Bedingungen die Federführung.

Der vollständige Erlass kann im Download oder in der Zusammenfassung von WDR Nachrichten nachgelesen werden.

Downloads zum Thema