06.02.2018 | Wissenschaft & Forschung

Konstituierung des Medizinisch-Wissenschaftlichen Beirates (MWB)

Medizinisch-Wissenschaftlicher Beirat, 02.02.2018

Der Medizinisch-Wissenschaftliche Beirat (MWB) löst den ehemaligen Wissenschaftlichen Beirat in der DGM ab. Am 2. Februar trafen sich Mediziner der Neuromuskulären Zentren und Netzwerken zur konstituierenden Sitzung in Frank furt. Als Mitglieder im medizinisch-wissenschaftlichen Beirat gelten die Sprecher und die Vertreter der durch ein Gütesiegel von der DGM anerkannte Neuromuskulären Zentren sowie jeweils ein gewählter Vertreter pro aktives Netzwerk aus dem neuromuskulären Bereich. Die Mitglieder des Bundesvorstandes der DGM sind berechtigt an den Sitzungen des MWB teilzunehmen und müssen gehört werden. Der Geschäftsführer der DGM ist ebenfalls teilnahmeberechtigt.

Als Vorsitzender des MWB wurde Herr Prof. Peter Young (Münster) sowie als zweiter Vorsitzender Herr Prof. Jens Schmidt (Göttingen) gewählt. Als DGM-Vertreter in den Beirat der Deutschen Gesellschaft für Neurologie wurde Herr Prof. Großkreutz (Jena) gewählt.

Mit dem neugegründeten Gremium soll die Arbeit an Fachthemen stärker in den Fokus rücken. So standen auf dem Sitzungsprogramm die Fachthemen: Erfahrungen mit der neuen SMA-Behandlung, Studie zum Neugeborenen-Screening für SMA, die Panel-Diagnostik u.a..