Sie sind hier

Grußkarten

Grußkarten

Die Weihnachts- und Grußkartenaktion

Angefangen hat es 1999: Cäcilia Sander-Berger und ihr Mann Martin Berger entschieden sich nach dem 1. SMArty-Symposium, einer DGM-Veranstaltung für Familien mit an SMA erkrankten Kindern, die DGM mit der Weihnachts- und Grußkarten-Aktion tatkräftig zu unterstützen.

Es begann mit zwei weihnachtlichen Motiven, die auf Anhieb einen Erlös von fast 5.400 € erbrachten und dazu ein Vielfaches an Spenden. Inzwischen erscheinen jedes Jahr vier neue weihnachtliche Motive und seit 2003 jährlich auch zwei Grußkartenmotive für viele Gelegenheiten das Jahr hindurch. Die Erlöse der Grußkarten-Aktion kommen seit 2002 den regelmäßig stattfindenden DGM- Symposien zugute. Seit 2007 wird die Aktion "Telethon" der DGM unterstützt.

Erschienen sind mittlerweile mehr als 60 verschiedene Weihnachts- und Grußkartenmotive, die unentgeltlich von vielen verschiedenen KünstlerInnen zur Verfügung gestellt wurden. Jede Kollektion enthielt mindestens ein Werk eines betroffenen Künstlers. Fast 120.000 Karten wurden verkauft, außerdem hunderte von Briefbögen.

Der Gesamterlös aus dem Verkauf betrug seit 1999 rund 68.000 €, dazu kommenSpenden, die durch die Aktion angeregt wurden. Außerdem sind die Karten einnicht zu unterschätzender Faktor um den Bekanntheitsgrad der DGM zu fördern.

Weihnachts-und Grußkartenaktion unterstützen

So können Sie sich engagieren und zum Erfolg beitragen:

  • Selbst Karten bestellen - auch kleine Mengen lohnen sich.
  • Karten in Kommission bestellen und auf Basaren, im Bekanntenkreis usw. verkaufen.
  • Ihnen bekannte Firmen ansprechen, ihre Grüße auf unseren Karten zu versenden.
  • Attraktive weihnachtliche und ander Motive aufspüren - selbst malen, Hobbymaler/-innen ansprechen, Ausstellungen besuchen und Kontakte zu Künstler/-innen herstellen ...

Infos zur Kartenaktion finden Sie unter:

www.telethon.de oder caecilia.sander-berger [at] telethon.de